Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
Mehr Infos

Veranstaltungen in der Capelle

25.10.2020 (Sonntag) 18:00 Uhr

Klang und Poesie: Klavierzeitreisen mit Andy Mokrus, Klavier

Darf der rosarote Panther durch ein Klavierstück schleichen? 
Ist Country ein irisches Exportgut?
Die Antwort auf diese und andere musikalische Fragen gibt Ihnen der hannoversche Komponist Andy Mokrus
 
Anmeldung bis 24.10. an bhattikueppers@hotmail.com oder Tel.:0521/8751623
30.10.2020 (Freitag) 20:00 Uhr

Klang und Poesie: Open String Quartett

Das vielseitige Streichquartett spielt in diesem Konzert erstmals Stücke der neuen CD "flying strings"
Die Zuhörer erwartet Musik von bekannten Komponisten der Jazz- und Tangoszene wie Hancock, Segal, Gardel oder Piazzolla sowie eigene Kompositionen von Susanne Schulz, Jho Kaufmann und Willem Schulz. Raffinierte Rhythmen und mitreißende Grooves bilden den Fokus all dieser Stücke, in jedem jedoch auf andere Weise realisiert.
 
Susanne Schulz: Violine
Christiane Kumetat / Dorin Daiber: Violine 
Johanna Geith: Viola
Willem Schulz: Cello
 
Anmeldung bis 29.10. an bhattikueppers@hotmail.com oder Tel.:0521/8751623
02.11.2020 (Montag) 20:00 Uhr

Jour fixe der Cooperativa Neue Musik: Hörabend

Ausgewählte Musikstücke werden vorgestellt und besprochen

15.11.2020 (Sonntag) 18:00 Uhr

Klang und Poesie: Beethoven - Lieder, Klavierwerke & Konversationen-Fragmente

Anlässlich von Beethovens 250. Geburtstag erklingen Italienische und Deutsche Lieder Beethovens, eine Konzertarie, und ausgewählte Klavierwerke. Außerdem sind Ausschnitte aus Beethovens Konversationsheften zu hören. Beethoven verständigte sich darin schreibend, nachdem er taub geworden war. Erstaunlicherweise sind diese Hefte erhalten geblieben. Ein faszinierender Einblick in Beethovens Alltag!

Margarete Huber Sopran & Tomas Bächli Klavier

Anmeldung bis 14.11. an bhattikueppers@hotmail.com oder Tel.: 0521/8751623

22.11.2020 (Sonntag) 18:00 Uhr

Klang und Poesie: "Diabelli plus 3 mal 5" - Stefan Hiller, Gitarre

Was spielt man als Konzertgitarrist im Beethovenjahr? Für Elise? Besser nicht! Diabelli! Der Verleger Beethovens und Spiritus Rector von Beethovens letztem großartigen Klavierwerk gleichnamiger Variationen hat zahlreiche Kompositionen für klassische Gitarre hinterlassen, darunter die Sonate in F-Dur. Diese wird ergänzt durch drei besondere Werkzyklen für Gitarre: den 5 Preludes von H. Villa-Lobos, den 5 Bagatellen von W. Walton und den Cinco Piezas von A. Piazzolla.

Anmeldung bis 21.11. an bhattikueppers@hotmail.com oder Tel.: 0521/8751623

05.12.2020 (Samstag) 18:00 Uhr

Klang und Poesie: Neue Kraft fühlend - Beethovenzyklus des Alma-Quartetts

Das Alma Quartett (alma: Geist, Seele, Nahrung) folgt der Richtung, die ihr Name vorgibt, einer in die Tiefe gehenden werkgetreuen Interpretation, quasi Nahrung für die Seele. Das dafür notwendige Know-How holt sich das Alma Quartett bei berühmten Vorbildern, z.B. dem Amadeus Quartett. Seit der Gründung 1999 haben die vier Musiker bereits zahlreiche Werke von der Wiener Klassik bis hin zur Moderne aufgeführt. Durch regelmäßige Konzerte hat sich der Name des Quartetts auch überregional etabliert und ist inzwischen sogar in Australien präsent.

Fabian Kircher: 1.Violine
Andreas Greuer: 2. Violine
Martin Börner: Viola
Markus Beul: Violoncello
 
Anmeldung bis 04.12. an bhattikueppers@hotmail.com oder Tel.:0521/8751623
07.12.2020 (Montag) 20:00 Uhr

Jour fixe der Cooperativa Neue Musik: Oli Krüger - "Czelowfeld" ein Solo-Experiment